Über
foodforecast

Wir von foodforecast verfolgen ein großes Ziel: wir möchten mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz zu mehr Nachhaltigkeit beitragen.

Wer sind wir

Foodforecast ist ein Tech-Unternehmen aus Köln, das Künstliche Intelligenz (KI) zur Reduzierung von Lebensmittelverschwendung einsetzt. Foodforecast hat eine KI entwickelt, die historische Verkaufszahlen von Bäckereifilialen analysiert und mit wichtigen Einflussfaktoren kombiniert, um eine automatisierte Verkaufsprognose für die Bestellung des nächsten Tages zu erstellen. So möchte foodforecast dazu beitragen, dass weniger Lebensmittel in der Tonne landen. ​

Die Idee zu foodforecast

stammt natürlich von unserem Gründer Justus Lauten:

Meine Idee war zunächst, mittelständischen Unternehmen mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) zu mehr Nachhaltigkeit zu verhelfen. Ich erstellte eine Power Point Präsentation und verschickte sie über LinkedIn an zahlreiche Kleine und Mittlere Unternehmen (KMU). Die Resonanz war zunächst ernüchternd, aber im nächsten Moment euphorisierend! Nur zwei Unternehmen meldeten sich zurück, doch beide schilderten mir exakt die gleiche Problemstellung und stammten aus der gleichen Branche! Es handelte sich um zwei Bäckereibetriebe, die sich über zu hohe Retouren beklagten. Damit war die Idee für werksta.tt (später dann in foodforecast umbenannt) geboren.
– Justus Lauten
Image

Wir haben die Vision,
den Wert der Lebensmittel­verschwendung
in den nächsten 10 Jahren
um 10 Mrd. Euro zu reduzieren.

Unser Team

Image

-Produkt beim Bäcker:
 Nussecke

Image

-Produkt beim Bäcker:
 Bretzel

Image

-Produkt beim Bäcker:
 Laugenecken

Image

-Produkt beim Bäcker:
 dunkles Schokoladencroissant

Image

-Produkt beim Bäcker:
 Rosinenschnecke

Image

-Produkt beim Bäcker:
  Amerikaner

Image

-Produkt beim Bäcker:
 Buttercroissant

Image

-Produkt beim Bäcker:
 Nuss-Nougat-Croissant

Image

-Produkt beim Bäcker:
 Schoko-Muffin

Wir sind bekannt aus...

Die Höhle der Löwen! 

Foodforecast (damals noch unter dem Namen Werksta.tt) hat im Februar 2020 erfolgreich bei der Gründershow Die Höhle der Löwen teilgenommen (Ausstrahlung im April 2021) und einen Deal mit Carsten Maschmeyer erhalten. Der Deal kam am Ende jedoch nicht zu Stande, da sich die Interessen von Gründer Justus und dem Investor Maschmeyer unterschieden. Mit dem Risikokapitalfonds Blue Horizon hat foodforecast heute einen anderen tollen Investor an Bord und kann bereits die ersten zahlenden Kunden vorweisen.

Rückruf anfordern

Gerne rufen wir Sie zeitnah zurück, um mit Ihnen persönlich zu sprechen