Gastronomietrends 2024

19. Januar 2024

Spannende Einblicke in die Gastronomietrends 2024!Â đŸœïž

Im Interview der snackconnection verrÀt Jochen Pinsker, Industry Advisor und Marktforscher, welche Trends uns 2024 erwarten. 

đŸŒ± Food Trends in Deutschland

Der Experte identifiziert zwei Haupttrends: die steigende Nachfrage nach gesĂŒnderen, fleischlosen Alternativen und die Vorliebe fĂŒr regionale, saisonale und nachhaltige Produkte. Verbraucher fokussieren sich nicht nur auf die Lebensmittel selbst, sondern auch auf umweltfreundliche Verpackungen und gesunde Take-away-Optionen.

đŸœïž Verbrauchertrend zum „Trading Down“

Mit der Inflation steigt auch die PreissensibilitĂ€t bei den Verbrauchern und das fĂŒhrt zum sogenannten „Trading Down“. So verzichten Verbraucher eher auf Vorspeisen oder Desserts, um ihre Gesamtausgaben stabil zu halten.

📈 Auswirkungen der Mehrwertsteuererhöhung

Die Mehrwertsteuererhöhung von 7% auf 19% stellt eine Herausforderung fĂŒr die Gastronomie dar und wird voraussichtlich zu höheren Preisen und eventuellen RĂŒckgĂ€ngen bei den Gesamtbesuchen fĂŒhren. Da „Essen to go“ weiterhin mit 7% besteuert wird, werden Snacks voraussichtlich weiter an Beliebtheit gewinnen. 

🚀 Gastronomie-Typen mit Snack-Angeboten auf dem Vormarsch

Gastronomien und BĂ€ckereien, die Mitnahmemöglichkeiten und vergleichsweise geringe Preise anbieten, könnten laut Pincher profitieren, denn sie treffen den Nerv der Verbraucher. 

đŸ€– Dabei kann auch KĂŒnstliche Intelligenz unterstĂŒtzen, denn mit unserem KI-basierten Produktionsplan, wissen die Gastronomiebetriebe und BĂ€ckereien genau, zu welcher Tageszeit sie ihre Snacks zubereiten mĂŒssen. FĂŒr eine frische Zubereitung und weniger Food Waste. đŸ’Ș 

Rückruf anfordern

Gerne rufen wir Sie zeitnah zurĂŒck, um mit Ihnen persönlich zu sprechen